Kampagne Rund geht's | Elektro ade zum Inhalt springen zur Hauptnavigation springen

Kampagne Rund geht’s

Die Kampagne

Wissen Sie, dass aus Biomüll Kompost gemacht wird? Oder aus Altpapier neue Zeitungen entstehen? Wahrscheinlich schon.
Und wie sieht’s mit folgenden Beispielen aus: aus Altreifen werden Gummimatten, aus Bestandteilen von Elektroaltgeräten wird Schmuck oder aus Autowrackteilen Windradsteher!

Diese und viele Beispiele mehr stehen im Vordergrund von „Rund Geht’s“, einer Kampagne der österreichischen Abfallwirtschaft.

Im Rahmen der Kampagne werden die vielfältigen Möglichkeiten und Wege vor den Vorhang geholt, wie aus vermeintlichen Abfällen neue und innovative Produkte entstehen. Denn: Abfall ist ein wertvoller Rohstoff! Gut erkennbar anhand einer Reihe von bekannten und weniger bekannten Good-Practice Beispielen sowie interessanten ReUse-Projekten.

39.800 Arbeitsplätze schaffen 5,2 Milliarden Euro Wertschöpfung

Jährlich generiert die kommunale Abfallwirtschaft in den Betrieben und über ihre Zulieferkette eine Wertschöpfung von rund 1.235 Millionen Euro und sichert knapp 14.800 Arbeitsplätze. Im privaten Sektor arbeiten rund 25.000 Österreicherinnen und Österreicher und sorgen für eine Wertschöpfung von ca. 4 Milliarden Euro (Stand 2014).

 

?
Unsere Website verwendet Funktionen des Webanalysedienstes Google-Analytics. Drücken Sie hier, um Google Analytics zu erlauben!. Drücken Sie hier, um Google Analytics zu deaktivieren!. Weitere Informationen dazu finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.
×
157 views 0 Shares
0 Shares 157 views
Copy link