zum Inhalt springenzur Hauptnavigation springen

EAG und Altbatterien Schulkoffer

Erweiterung des Schulkoffers für Höhere Schulen

Der Elektroaltgeräte und Altbatterien Schulkoffer

Der Elektroaltgeräte und Altbatterien Schulkoffer

Angreifbare Umweltpädagogik im Schulkoffer

Jeder kennt sie, jeder nutzt sie. Vom Kleinkindalter an werden heute mehr Elektrogeräte genutzt als je zuvor, allen voran Mobiltelefone. Umso wichtiger ist es, so früh wie möglich darüber zu informieren, dass in Elektrogeräten, aber auch in den teilweise darin enthaltenen Batterien und Akkus oftmals umweltgefährdende Schadstoffe, vor allem aber auch wertvolle Rohstoffe stecken. Handys und Co. haben daher nichts im Restmüll verloren.

Was steckt drin in Elektrogeräten, Batterien und Akkus?

Dieser Frage können SchülerInnen zwischen 8 und 14 Jahren mithilfe des Schulkoffers spielerisch und altersgerecht auf den Grund gehen. Ein(e) ausgebildete(r) AbfallberaterIn kommt direkt in die Schule, um den Kindern mittels „angreifbarer Pädagogik“ und interaktiven Lernspielen komplexe Inhalte, wie z.B. Abfallvermeidung, getrennte Sammlung, ReUse und Recycling näher zu bringen.

Lernziele

  • Abfallvermeidung als erste und wichtigste Stufe der Abfallhierarchie erkennen
  • Verständnis für die richtige Entsorgung von Elektroaltgeräten wecken
  • Bewusstsein für die Bedeutung von Recycling stärken
  • Kritisches Hinterfragen des eigenen Umgangs mit Elektrogeräten (persönlich, gesellschaftlich, global) fördern
  • Bewusstsein für den Energieaufwand bei der Herstellung und beim Recycling von Elektrogeräten schaffen
Der Elektroaltgeräte und Altbatterien Schulkoffer - Innenansicht

Der Elektroaltgeräte und Altbatterien Schulkoffer – Innenansicht

Inhalt des Schulkoffers

  • Anschauungsmaterialien zur Erläuterung von Recyclingprozessen
  • Geschredderte Materialien aller Kategorien
  • Handy in zerlegtem Zustand
  • Primär-Rohstoffe („Rohstoffkoffer“ des Naturhistorischen Museums)
  • Batterie-Attrappen
  • Diverse entmantelte Kabel
  • Anleitungen für Lernspiele samt Arbeitsblättern
  • Abfallwirtschaftskonzept für Schulen
  • Ökologischer Fußabdrucksrechner
  • uvm.

Erweiterung des Schulkoffers für höhere Schulen

Nach dem großen Erfolg des Schulkoffers für SchülerInnen im Pflichtschulalter, wurde dieser nun um Lehrmaterialien für SchülerInnen bis 18 Jahre ergänzt, sowie um zusätzliche Informationen und Downloads für alle Schulstufen erweitert.
Details finden Sie hier.

Ihr Weg zum Schulkoffer

  • Interessierte Schulen und/oder GemeindevertreterInnen können jederzeit direkt bei den AbfallberaterInnen der Gemeinden einen Workshop-Termin in Schulen oder für gezielte Infoveranstaltungen vereinbaren.
  • Ihre jeweiligen AnsprechpartnerInnen pro Bundesland finden Sie rechts im Downloadbereich.
  • Seit April 2015 haben Schulen auch die Möglichkeit, den Schulkoffer über Pädagogische Hochschulen (PH) direkt auszuleihen.